Podcast

Zentrales oder dezentrales Projektmanagement – was ist besser? #18

Der Vorteil von dezentralem PM zeigt ein Blick ins Agile: motivierte Mitarbeiter und geringere Kosten, weil zentrale Organisationsebenen abgeschafft werden. Aber was, wenn ich über zahlreiche Projekte Statusberichte brauche? Wer behält hier noch den Überblick? Klar ist: im Multiprojekt-Umfeld kann man auf eine zentrale Organisation nicht wirklich verzichten. Bestenfalls kombinieren Sie die Vorteile aus zentralem und dezentralem Projektmanagement! Wie das geht, stellen Ihnen die beiden PM-Experten Johann Strasser und Martin Rudolph in dieser Episode vor. Jetzt reinhören!

Link zum Podcast: Zentrales oder dezentrales Projektmanagement – was ist besser?

Simplifizierung im Projektmanagement: Was lässt sich vereinfachen? #17

Projektmanagement besteht mittlerweile aus so vielen Disziplinen, dass selbst hochausgebildete Projektleiter an ihre Grenzen kommen. Aber wie lässt sich die zunehmende Komplexität durchbrechen? Sind agile Ansätze hier die Lösung? Und was ist mit Berufseinsteigern: sind sie überhaupt noch bereit, sich in komplexe Strukturen einzuarbeiten? Johann Strasser und Martin Rudolph diskutieren in dieser Episode über aktuelle „Rezepte“ für eine vereinfachte Projektwelt. Jetzt reinhören!

Link zum Podcast: Episode Simplifizierung im Projektmanagement: Was lässt sich vereinfachen?

Welche Auswirkung hat Corona auf die Projektwelt? #16

Je schwerer die Krise, desto größer die Herausforderung für Unternehmen, adäquat zu reagieren. So auch in Zeiten von Corona. Johann Strasser und Martin Rudolph stellen sich deshalb in diese Episode die Frage, welche Hebel in Krisenzeiten wirken, warum sie immer auch Chancen sind und welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um ihr Unternehmen gut durch die Krise zu manövrieren. Jetzt reinhören!

Link zum Podcast: Welche Auswirkung hat Corona auf die Projektwelt?

Welchen Nutzen hat ein PMO? #11

Welchen Beitrag liefert ein PMO? Hat es den Nutzen gebracht, den Sie sich gewünscht haben? Und wie lässt sich der Nutzen nachweisen? Johann Strasser und Martin Rudolph sprechen über Herausforderungen und Wege, die unterschiedlichen Erwartungen der Stakeholder zu erfüllen, warum Erwartungen nicht immer messbar sein müssen und wie man Vorbehalte aus dem Weg räumen kann. Jetzt reinhören!

Link zum Podcast: Welchen Nutzen hat ein PMO?

Braucht es ein PMO im agilen Umfeld? #10

Die Rollen im klassische Projektmanagement unterscheiden sich von Rollen im agilen Umfeld maßgeblich. Doch was bedeutet das konkret? Braucht es überhaupt noch koordinierende Kräfte im agilen Umfeld und was bedeutet das für das PMO? Johann Strasser und Martin Rudolph diskutieren in dieser Episode, warum es auch hier ein Koordinationsinstrument wie das PMO braucht. Jetzt reinhören!

Link zum Podcast: Braucht es ein PMO im agilen Umfeld

Agiles Multiprojektmanagement – geht das überhaupt? #8

Agil arbeiten heißt, die Projekte über konstante Teams abzuwickeln und Multitasking auf ein Minimum zu reduzieren. Doch was, wenn mehrere Projekte parallel koordinieret werden müssen: Kann ich dann überhaupt organisiert agil arbeiten? Johann Strasser und Martin Rudolph geben Ihnen in dieser Episode wertvolle Tipps an die Hand, wie Sie Multiprojektmanagement im agilen Umfeld erfolgreich steuern – und wie Sie klassische Fehler vermeiden. Jetzt reinhören!

Link zum Podcast: Agiles Multiprojektmanagement – geht das überhaupt?

Weg mit dem Chef: wir arbeiten agil! #7

In dieser Episode widmen sich Johann Strasser und Martin Rudolph einem besonders hartnäckigen Mythos im agilen Projektumfeld: Agil heißt Anarchie. Ein Blick in die Praxis zeigt jedenfalls, dass agile Rollen und Arbeitsweisen oft sehr „frei“ interpretiert werden . Doch stimmt das? Ist Agilität ein „Wünsch-dir-was“ Paket für jedermann oder gibt es auch hier eine klare Verteilung von Kompetenzen und Entscheidungsebenen? Jetzt reinhören!

Link zum Podcast: Weg mit dem Chef: wir arbeiten agil!

Keine Ahnung wie es weitergeht? Dann machen wir es halt agil! #6

Kaum ein Thema im Projektumfeld birgt so viel Zündstoff wie agile Ansätze. Was agil ist und was nicht, scheint Auslegungssache. Nicht verwunderlich, dass Unternehmen bereits nach ersten Gehversuchen das Handtuch werfen. Johann Strasser und Martin Rudolph räumen in dieser Episode mit dem „who is who“ agiler Mythen auf – und geben Ihnen wertvolle Tipps zum loslegen. Jetzt reinhören!

Link zum Podcast: Keine Ahnung wie es weitergeht? Dann machen wir es halt agil!

Tool-Trends im Projektmanagement #4

Technologischer Wandel und wachsende Anforderungen im Projektumfeld sind die zentralen Treiber in der Toolentwicklung. Welche Softwarehersteller werden adäquate Lösungen liefern können?  Werden in Zukunft Gesamtlösungen den Markt beherrschen oder offene, vernetzte Systeme? Johann Strasser und Martin Rudolph fassen für Sie die wichtigsten Trends zusammen.

Link zum Podcast: Tool-Trends im Projektmanagement

Klassisch, agil, hybrid: wie werden Projekte in Zukunft abgewickelt? #3

Die Dynamik des Marktes erfordert einen neuen Umgang mit Projekten. Statt viele Projekte über die Ziellinie zu bringen wird die Wahl der richtigen Projekte den Unternehmenserfolg bestimmen. Johann Strasser und Martin Rudolph fassen zusammen, welche Disziplinen hier eine Rolle spielen und warum das Motto „Fail Cheap“ auch außerhalb der Pharma-Branche salonfähig wird.

Link zum Podcast: Klassisch, agil, hybrid: wie werden Projekte in Zukunft abgewickelt?

Wie organisieren sich Unternehmen in Zukunft im Projektumfeld? #2

Weniger Silos, mehr Startups: Projektmanagement leistet in Zukunft einen wesentlichen Beitrag zur Wertschöpfung eines Unternehmens. Gelingen kann das nur, wenn sich die Unternehmen entsprechend organisieren. Johann Strasser und Martin Rudolph skizzieren, welche Rolle interne Organisationsformen spielen und warum es sich für Unternehmen lohnt, über den Tellerrand zu sehen.

Link zum Podcast: Wie organisieren sich Unternehmen in Zukunft im Projektumfeld?

Hallo Rezession – Goodbye Projektmanagement? Mögliche Auswirkungen der kommenden Wirtschaftkrise auf Projekte #1

In Krisenzeiten geht es allen Bereichen „an den Kragen“, auf die man am ehesten verzichten kann. In dieser Episode diskutieren die PPM Experten Johann Strasser und Martin Rudolph, welche Entwicklungen auf die Projekte zukommen. Nimmt die Bedeutung des Projektmanagements angesichts der anstehenden Wirtschaftskrise weiter zu – oder heißt es: Goodbye Projektmanagement? Jetzt reinhören!

Link zum Podcast: Goodbye Projektmanagement? Mögliche Auswirkungen der kommenden Wirtschaftkrise auf Projekte